Aktuelles

Frischen Fisch …

… fischt Fischers Fritze. Und was passiert dann damit? Diese und viele weitere Wissensthemen für Kinder fasst das Handelsgroßunternehmen Globus aus dem Saarland auf Sammelkarten für seine kleinen Kunden zusammen. Zu den Sammelkarten dreht unser Filmteam rund um Redakteur Christian Mörken interessante Kurzfilme, in denen Professor Globus und sein kleiner Freund Globini die Themen kindgerecht erklären. Das erste ging gerade online: www.globus.de

 


Was geht ab im Allgäu?

Freizeit, Sport, Kultur: Über 1000 Termine sind wieder im neuen Magazin „allgäuweit“ zu finden. Unsere Redakteure geben Outdoor-Aktiv-Tipps für goldene Oktobertage, aber auch für schlechtes Wetter sind Ausflugsideen dabei. Es gibt viele bunte Möglichkeiten, den Herbst zu genießen, bevor die Adventszeit eingeläutet wird. www.allgaeuweit.de

 


Die Allgäu-Kids sind da!

Die Allgäu-Kids Emma, Max und Julian sind durchgestartet: Alle zwei Monate können nun Kinder zwischen 6 und 10 Jahren mit den Figuren aus dem neuen Allgäuer Kindermagazin Abenteuer erleben, Rätsel lösen, Comics lesen und Spannendes über die Tierwelt und Heimat erfahren. Alles dreht sich ums Allgäu. Im ersten Heft führen die Spuren weit in die Vergangenheit zu den Römern. Das Thema wird in der Comic-Geschichte und auf den Rätselseiten aufgegriffen. Und wir haben die Murmeltiere in den Allgäuer Alpen besucht: Malte Murmel erzählt, wie die niedlichen Hörnchen oben in den Bergen leben. Viel Spaß beim Knobeln, Basteln und Lesen! www.allgaeu-kids.de

 


Aus der Region – für die Region

Die neue Ausgabe des Kundenmagazins von Feneberg steht ganz im Zeichen der Eigenmarke „VonHier“. Die Marke steht für regionale und biologische Lebensmittel aus dem Allgäu und dem nahen Umland. Im aktuellen Heft kommen die VonHier-Erzeuger zu Wort und verraten, was Feneberg für sie und die Region bedeutet. Zudem gibt es viele Rezepte, Wandertipps und persönliche Geschichten über Handwerk und Landwirtschaft.

 


Für kleine Welt-Entdecker

Bereits zum dritten Mal haben wir für den Handelsriesen „Globus“ aus dem Saarland ein Sticker-Sammelalbum mit 150 Sticker-Motiven entwickelt. Nachdem die beiden Hauptfiguren Professor Globus und Globini im ersten Sammelalbum Deutschland und im zweiten Europa entdeckt haben, geht es jetzt um die ganze Welt. Als Bonus gibt es die Abenteuer der beiden Freunde als Hörspiel auf CD oder auf Spotify.

 


Raumwunder oder Reinfall?

Was passt alles rein in einen Seat Arona und einen VW T-Cross? Unsere Redakteure haben den Test gemacht. Die ganze Reportage mit Ergebnis gibt es ab 26. Oktober in der neuen Ausgabe des Allgäuer Automagazins vom Autohaus Seitz zu lesen. www.autohaus-seitz.de

 


Lust, den eigenen Horizont zu erweitern?

Vielleicht bei einem Teamevent oder einem Seminar im Allgäu? Im neuen „Horizonte erweitern / Tagungsregion Allgäu” stellen wir Tagungs- und Seminarhotels vor oder unsere Redakteure geben Tipps, wie Sie Ihren Horizont bei einer Tagung im Allgäu erweitern können. Und: Unser Magazin gibt es nicht nur auf dem Papier, sondern es ist auch als Online-Vermittlungsportal erfolgreich. www.tagungsregion-allgaeu.de

 


Schlau wie ein Fuchs – das neue Präg Kundenmagazin

Hier kommt die schlaue Art, Energie zu sparen. „Präg vivo!“, das neue Kundenmagazin des Energie-Unternehmens Präg aus Kempten, klärt auf: über schlaue Energie für Auto, Haus und Unternehmen, über intelligente Öl-Füllstandmesser oder über die Kombination von Tradition und Fortschritt in der modernen Landwirtschaft. Auch die Rubrik „Facts & Figures“ erklärt viele technische Kuriositäten auf. Oder hätten Sie’s gewusst, dass schon die Perser 200 vor Christus erneuerbare Energien nutzten? www.praeg.de

 


Das neue “Griaß di’ Allgäu” hebt ab

Und wieder hebt ein Magazin aus unserer Abteilung ab in die Lüfte. Die neue Ausgabe des Erlebnismagazins Griaß di‘ Allgäu ist bundesweit im Zeitschriftenhandel erhältlich – mit vielen Reportagen, Rezepten, coolen Drinks, großem Gewinnspiel und tollen Fotos.

 


Die „Gesundheitsregion Allgäu“ ist top!

Das neue Magazin „Gesundheitsregion Allgäu“ platzt aus allen Nähten: 100 Seiten voller Infos der 38 Allgäuer Krankenhäuser, ihrer Patienten und Mitarbeiter. Mehr geht nicht – zumindest sagte uns das unser Technischer Leiter der Druckerei 😉 Denn bald werden wieder die Druckmaschinen heiß laufen, damit das „Gesundheitsmagazin Allgäu“ pünktlich am 16. April mit der Tageszeitung verteilt werden kann.

 


Zwei auf einen Streich: Neue Kundenmagazine für Autohaus Seitz und Schorer & Wolf erschienen

Allgäuer Automagazin – Autohaus Seitz

Eine zweite Führerscheinprüfung nach 21 Jahren? Der Chef vom Autohaus Seitz hat sich für das “Allgäuer Automagazin” getraut. Zur bestandenen Führerscheinprüfung können wir leider nicht gratulieren, dafür aber zum neuen Kundenmagazin: Das “Allgäuer Automagazin” ist das neue Kundenobjekt des Autohauses Seitz. Die Reportagen drehen sich nicht nur um eine Reihe toller Autos der Marken Audi, Volkswagen, Porsche, Skoda und Seat, sondern vor allem auch um Erlebnisse auf der Straße mit den verschiedenen Fahrzeugen. Für den Inhalt lassen wir uns spannende Experimente einfallen und setzen uns zum Test auch gerne mal selbst hinters Steuer. www.yumpu.com; www.autohaus-seitz.de

Freisein – Schorer & Wolf

“Sicherheit ist ein Stück Freiheit”, so das Motto von Schorer & Wolf, eines der führenden unabhängigen Sachverständigerbüros in Süddeutschland. Mit ihrem neuen Kunden- und Mitarbeitermagazin „Freisein“, das erstmals im März 2019 erschien, will das Kemptener Unternehmen seinen bestehenden Kunden zeigen, dass sein Leistungsspektrum weit größer ist als eine Prüfstelle für Kfz. Ein reibungsloser Antrieb der Generatoren für die Zugspitzbahn, die Detektivarbeit der Unfallspezialisten oder ein Spielplatzgutachten mit Experten der besonderen Art: Über 100 Mitarbeiter an acht regionalen Standorten sowie alle Kunden werden von jetzt an zweimal jährlich über die neuesten Trends im Unternehmen informiert. www.yumpu.com; www.schorer-wolf.de

 


A bisserl was zum Spielen

Für Globus durften wir für den Weltentdecker-Club ein Quartett und ein Memory umsetzen. 56 verschiedene Illustrationen, Gestaltung und Druck konnten wir in das Projekt einbringen. Die ersten Test-Spiele in der Abteilung verliefen positiv …