Kunden

Globus ist eines der führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Seit 2017 arbeiten wir mit dem Familienunternehmen aus dem Saarland zusammen. Unser Team entwickelte die Geschichte rund um den Professor Globus. Daraus entstanden sind mittlerweile zwei Sammelalbum mit jeweils 150 Stickermotiven, ein Hörspiel samt eigenem Titelsong und ein Radiospot.

Feneberg ist eine regional verwurzelte Supermarktkette aus dem Allgäu mit über 70 Standorten im süddeutschen Raum. Im Jahr 2015 begann unsere Zusammenarbeit. Für Feneberg produzieren wir das Kundenmagazin „von hier“, das sechs Mal im Jahr erscheint.  Außerdem entwickelten wir 2017 als Image- und Marketingkampagne das Sammelalbum „Mit Felix & Luzi durchs Allgäu: 180 Motive zum Sammeln aus unserem schönen Allgäu“. Weil die Idee so gut ankam, produzierten wir im Winter 2018 noch eine zweite Edition.

Für seine Standorte in Schwaben und Sachsen/Thüringen wollte der Energieversorger PRÄG aus Kempten ein Kundenmagazin einführen. Seit 2018 dürfen wir das Unternehmen dabei begleiten und entwickelten das Hochglanzmagazin „vivo“. Das Besondere: Für jede Region gibt es eine eigene Ausgabe, deren Inhalte sich an der jeweiligen Zielgruppe orientieren.

Die Seitz-Gruppe ist mit 21 Standorten an 12 Orten im Allgäu und in Augsburg einer der größten Vertragshändler für die Automarken Volkswagen, Audi, Skoda, Seat und Porsche. Mit dem Autohaus Seitz arbeiten wir seit 2018 zusammen. Daraus entstanden ist das Allgäuer Automagazin, eine Mitarbeiter- und Kundenzeitschrift, die drei Mal im Jahr erscheint.

Schorer & Wolf ist eines der führenden unabhängigen Sachverständigerbüros in Süddeutschland mit Hauptsitz in Kempten. Unsere Zusammenarbeit mit dem Unternehmen begann 2018: Das erste Kundenobjekt „Freisein“ erschien daraufhin erstmals im März 2019.

Auch der Allgäuer Zeitungsverlag selbst zählt zu unseren Kunden. Einige unserer Magazine – zum Beispiel das Freizeitmagazin „allgäuweit“, „Golfregion Allgäu“ oder „Allgäuer Kultursommer“ – liegen der Tageszeitung als Beilage bei. Außerdem sind wir gefragt, wenn unsere Kollegen im Haus Beratung rund um Content brauchen.